Betreuung außerhalb des Unterrichts

Die Offene GanztagsGrundschule (OGGS) Glashütte in ihrer heutigen Struktur ist Lern- und Lebensraum mit zwei Standbeinen:

  1. Verpflichtender Schulunterricht am Vormittag.
  2. Freiwillige pädagogische Betreuung vor Schulbeginn sowie am Nachmittag.

Das Angebot der Betreuung umfasst den pädagogischen Mittagstisch sowie die Hausaufgabenbetreuung, geboten werden Rückzugsmöglichkeiten und freies Spiel, darüber hinaus können weitere attraktive Angebote bei Betreuung und in speziellen Kursen gewählt werden.

Die pädagogische Betreuung der SchülerInnen findet an unserer Schule seit 2014 unter dem Dach der BEB (Bildung-Erziehung-Betreuung gGmbH) statt. Das Team der BEB ist Teil unserer Schulgemeinschaft, so dass Schule und Betreuung nahtlos ineinander übergehen. Die Nachmittagsbetreuung ist dabei freiwillig buchbar, wobei für dieses Angebot eine angemessene Gebühr erhoben wird. Es ist zu betonen, dass für jedes Kind an unserer Schule ein Platz in der Betreuung bereitsteht!

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter folgenden Webadressen bzw. Links:

Informationen über Angebote, Leistungen und Anmeldeformulare erhalten die Eltern über die Postmappe ihres Kindes bzw. ihrer Kinder. Alternativ können diese Informationen hier heruntergeladen werden: http://www.beb-norderstedt.de/leistungen-und-preise/

Frau Tiesler leitet die Betreuung und informiert Sie gern auch persönlich. Ihre Kontaktdaten lauten:

  • Festnetz-Nr. 040/529 501 50 und Mobilfunk-Nr. 0171/966 93 72 (Zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr steht Ihnen der Anrufbeantworter zur Verfügung!)
  • E-Mail-Adresse g.tiesler@beb-norderstedt.de

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich umfasst 6 Räume: den Kreativ-, den Höhlenbau-, den Lego- und den Experimentierraum sowie zwei Entspannungs- bzw. Ruheräume. Die Räume des eigentlichen Schultrakts sowie der große Schulhof stehen den Kindern zusätzlich offen. Die neue Mensa wurde 2015 eingeweiht.

Betreut werden die Kinder in Betreuungsmodulen während des Schuljahres sowie auch in 8 von insgesamt 12 Ferienwochen und an beweglichen Ferientagen.

An Schulentwicklungstagen (SET-Tagen) findet durch die gemeinsamen Fortbildungsmaßnahmen für Lehrer und BEB-Mitarbeiter keine Betreuung statt. Für das Schuljahr 2018/2019 sind folgende SET-Tage geplant:

  • Dienstag, 05.03.2019
  • Mittwoch, 06.03.2019

Für jedes Kind steht ein eigener Spind für die Schul- und Sporttasche, Regen und Ersatzkleidung, Hausschuhe sowie andere persönliche Dinge bereit.

Betreuungsmodule

Modul 1a          Frühbetreuung von 06:30 bis 08:00 Uhr

Modul 1b          Frühbetreuung von 07:30 bis 08:00 Uhr

Modul 2            Betreuung nach Schulschluss bis 14:00 Uhr

Modul 3            Betreuung nach Schulschluss bis 15:00 Uhr

Modul 4            Betreuung nach Schulschluss bis 16:00 Uhr

Modul 5            Spätbetreuung von 16:00 bis 17:30 Uhr

Die Kinder können immer zur vollen Stunde, d.h. um14:00, 15:00 oder 16:00 Uhr, abgeholt werden. Nach 16.00 Uhr ist die Abholzeit flexibel. Hat ihr Kind einen Arzt- oder Therapietermin können selbstverständlich andere Zeiten verabredet werden.

Bitte geben Sie uns bis 11:30 Uhr unter der Telefon-Nr. 040/529 501 50 Bescheid, wenn Sie ihr Kind entschuldigen müssen oder sich Änderungen hinsichtlich der Abholung ergeben.

Tagesablauf

Wir legen einen besonderen Wert auf einen strukturierten Tagesablauf. Die Kinder werden von ihren Bezugsbetreuerinnen nach Unterrichtsende zum pädagogischen Mittagstisch abgeholt und essen in der Mensa im Klassenverband. Im Anschluss daran gehen die Kinder im Klassenverband wieder zurück an ihre Arbeitsplätze im Klassenraum und machen dort ihre Hausaufgaben. Danach spielen sie draußen auf dem Schulhof oder auch in unseren Räumen. Anschließend können die Kinder an den Angeboten in den Themenräumen teilnehmen oder verschiedene Kurse besuchen.

Weitere Informationen zum pädagogischen Konzept finden Sie im Internet unter folgender Webadresse bzw. folgendem Link:

http://www.beb-norderstedt.de/die-oggs-in-norderstedt/oggs-glash%C3%BCtte/p%C3%A4dagogisches-konzept/