Elementare Erfahrungen

2016 war die Miniphänomenta in der Schule als Thema der Projektwoche. In der Sporthalle gab es mehrere Experimentierstationen, an denen sowohl naturwissenschaftliche als auch technische Phänomene von Kindern erkundet und erklärt werden konnten. Das Forschen und Entdecken steht der heute geprägten Welt mit Simulationen und Zeitmangel entgegen. Für zwei Wochen konnten Schüler aller Jahrgangsstufen Hypothesen entwickeln und kreative Lösungen finden. Gerade diese Kompetenzen wollen wir als SHiB-Schule mehr fördern, da sie für eine zukunftsfähige Gesellschaft benötigt werden.