Eigentlich sollte ja auf dem Gelände der Schule das 50 jährige Jubiläum der Stadt Norderstedt mit dem Glashütter Stadtteilfest gefeiert werden – aber dann kam Corona und es wurde abgesagt. 5 Jungs aus den 3. und 4. Klassen hatten hatten für dieses Fest eine tolle Idee. Mit Unterstützung des Schulsozialarbeiters konstruierten und programmierten die Jungs einen Roboter, in den man eine Spende (Münze) reinlegen konnte, der Roboter das merkte, ans andere Ende des Tisches fuhr, die Münze in eine Schale kippte und dann wieder zum Startplatz zurückkehrte. Eine tolle Leistung der Jungs! Leider kam der Roboter nicht zum Einsatz, weil das Fest nicht stattfand. Vielen Dank Jungs, wir wünschen euch noch viel Spaß an weiteren Ideen!