Liebe Eltern!

Die Corona -Pandemie bestimmt auch weiterhin unseren Alltag. Der Lockdown wird bis zum 14.02.21 verlängert. Das bedeutet, der Unterricht findet unter Pandemiebedingungen im Homeoffice statt. 

Alle Schüler*rinnen werden durch ihre Lehrer*innen mit Material versorgt. Den Ablauf erfahren Sie immer durch die Fach- oder Klassenlehrer*innen. Der Kontakt wird durch Videokonferenzen mit den Klassen, über E-Mail oder Telefon gehalten, sodass wir weiterhin alle Schüler*innen im Blick haben.

Unsere Notbetreuung bleibt ein Angebot in Kohorten wie bisher aber leider ohne Mittagessen.

Das Sekretariat ist, wie das Schulgebäude und das Schulgelände, für Publikumsverkehr zur Zeit leider gesperrt. Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe brauchen, rufen Sie einfach an und vereinbaren Sie einen Termin – wir schaffen das! 

Unter diesem Link  finden Sie die aktuellen Informationen und Regelungen, die im Zusammenhang mit COVID 19 für die Schulen in Schleswig-Holstein gelten.

Hier finden Sie das Elternanschreiben des Ministeriums 20-13719 Elternanschreiben Coronaregeln_FINAL und nachfolgend die beiden Formulare zum ausfüllen: 20-13719 Belehrungsformular Corona_FINAL und  Information für Eltern und Schüler ,

hier auf Englisch/Schnupfenplan

hier auf Arabisch/

hier auf Türkisch

und hier auf Russisch

Diese Hygieneregeln sind Bestandteil unseres Hygienekonzeptes und hängen in der Schule aus: Plakat Hygiene

Sollte ihr Kind krank werden, hier die Empfehlung des Ministeriums: Erkältungssymptome – Darf mein Kind in die Schule?

Vorgehen_Kita_Schule_Erkältungssymptome

Im Hinblick auf mögliche Infektionsrisiken besteht auf Antrag die Möglichkeit, zur Beurlaubung aus wichtigem Grund. Den Erlass zur Beurlaubung in der Coronapademie sehen sie hier, den dazugehörigen Antrag darunter: 5_Erlass_Beurlaubung_aus_wichtigem_Grund_15_Schulgesetz_05082020 und 2_BefreiungPräsenzKlassenverband_Antragsformular_Eltern_20200804. Denken Sie bitte daran, dass zwingend ein schulärztliches Attest vorgelegt werden muss.