Die OGGS Glashütte hat in der Corona-Pandemie verschiedene Maßnahmen getroffen, um negativen Folgen des fehlenden Präsenzunterrichts entgegenzuwirken:

–          Einführung von Schulcommsy als einheitliche Lernplattform für das lernen zu Hause

–          Videokonferenzen

–          Kontaktaufnahmen zu Schüler*innen und Eltern

–          Ausleihe von Endgeräten

–          Notbetreuung

und die wöchentliche persönliche Ausgabe und Austausch von Lernmaterialien für zu Hause.

Sollten Sie das Gefühl haben, Ihr Kind braucht durch die Corona Pandemie zusätzliche Förderung oder wurden Sie von der Klassenlehrkraft angesprochen? Auf dieser Seite sammeln wir Infos zu Förderprogrammen.

Der Kreises Segeberg bietet in den Sommerferien kostenlose Unterstützungskurse für Schüler/innen der 4. bis 8. Klassen an. Begleitet werden die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch sowie IT/Medienkompetenz als kostenloser Kompaktunterricht. Dieses Angebot nennt sich Lerncampus@vhs an den Standorten VHS-Segeberg, VHS-Kaltenkirchen und VHS Henstedt-Ulzburg.
Das selbstständige Lernen soll gefördert und auch nach dem Kurs angewendet werden.
Die maximale Gruppengröße beträgt sechs Schüler/innen. Es können mehrere Fächer/Kurse gebucht werden. Tablets oder Laptops (WLAN vorhanden) können bei Bedarf mitgebracht oder geliehen werden. Unterrichtsmaterialien und Schreibzeug bitte mitbringen.

Sollten Sie der Meinung sein, dass ihr Kind zusätzliche Unterstützung für den Übergang auf die weiterführende Schule auf Grund von Pandemie erfahrenen Rückständen braucht, haben Sie die Möglichkeit mit einem Bildungsgutschein kostenlos bei einem externen Nachhilfeanbieter einen Kurs zu buchen. 

Sie können sich hier den Bildungsgutschein runterladen, ausdrucken und ausfüllen und in der Schule durch das Kind an die Klassenlehrer*in oder im Sekretariat abgeben. Die Entwicklungspotenziale werden von der Schule ausgefüllt und ohne Unterschrift und Schulstempel ist der Gutschein nicht gültig! 

Sie erhalten den Bildungsgutschein zurück und können sich dann bei einem Nachhilfeträger anmelden. Bei uns in der Nähe sind das z.B. die Schülerhilfe Norderstedt oder der Studienkreis Norderstedt. Weitere Informationen zu den Nachhilfeanbietern erhalten Sie auch auf der Seite zukunftskompass.sh